Willkommen bei Studimed

Willkommen bei Ihrer Eintrittskarte zum Medizinstudium. StudiMed vermittelt Ihnen den Eintritt in Medizinstudiengänge an ausländischen Universitäten. Ohne Warte­zeit, ohne NC öffnen wir Ihnen die Tür zum englischsprachigen Studium der Human­medizin, der Zahnmedizin und der Tier­medizin nach europäischen Standards ein­schließlich der Möglichkeit europäischer Anerkennung und Approbation in Deutsch­land.

Ablauf

Ihr Weg zum Medizinstudium in Bratislava / Varna / Vilnius / Iasi / Plovdiv:

  • Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und fordern Sie kostenfrei Ihr persönliches Informa­tions­paket zum Studium der Human- Zahn- und Tiermedizin im Ausland an.
  • Lernen Sie uns persönlich kennen - bei einem von vielen Kennenlernveranstaltungen in ganz Deutschland, oder bei uns in Köln.
  • Erteilen Sie StudiMed den Auftrag zur Vermittlung in Ihr Wunschstudium.
  • Übersenden Sie uns die von uns angeforderten Bewerbungsunterlagen. Wir kümmern uns auf Wunsch um alles Weitere (Übersetzungen/Apostillierungen/Transkription), damit Sie hiermit keine Mühe haben.
  • (Je nach Uni:) Legen Sie bei uns in Deutschland nach einem kostenfreien Vorbereitungskurs den Aufnahmetest ab.
  • Unterzeichnen Sie den Studienvertrag mit Ihrer Wunschuniversität.
  • Auf zum Studium.

Klingt einfach? Ist es auch - Dank StudiMed.

Sechs gute Gründe für Ihr Medizinstudium im Ausland (Zahn-, Human- und Tiermedizin)

  • Beginnen Sie Ihr Medizinstudium sofort und ohne Wartezeit zum Wintersemester 2014/2015.
  • Sichern Sie sich die Grundlage für einen erfolgreichen Rückwechsel nach Deutschland - nur bei uns mit dem Angebot fehlende Kurse trotzdem zu besuchen (zum Beispiel den großen Schein "Psychologie & Soziologie").
  • Sichern Sie sich Ihren Medizinstudienplatz unabhängig von Ihrer Abiturnote.
  • Kombinieren Sie Ihr Studium mit einem Auslandsaufenthalt und sammeln Sie wertvolle Auslands­erfahrung.
  • Lernen Sie zwei Fremdsprachen: Perfektionieren Sie Ihre Englisch­kennt­nisse (einschließlich der medi­zini­schen Fachterminologie) und lernen Sie an Ihrem Studienort eine weitere europäische Fremdsprache.
  • Profitieren Sie von den überaus günstigen Lebenshaltungskosten vor Ort und studieren Sie dort, wo andere Urlaub machen.

Warten Sie nicht mehr länger - Medizinstudium im Ausland 2014!