Medizinstudium an ausländischen Universitäten

Sie sind hier:

StudiMed » Universitäten

Universität Belgrad

Universität Belgrad
Universität Belgrad

Die Universität in Belgrad bildet mit ihrer medizinischen Fakultät bereits seit 1920 Medizinstudenten aus und hat eine sehr traditionsreiche Geschichte. Seit 1920 haben weit über 30.000 Studenten dort studiert, davon auch viele internationale Studenten.

Belgrad (auch die "weiße Stadt", oder Beograd) ist eine bezaubernde Stadt. Die Bezeichnung "weiße Stadt" kommt vom weißen Kalkstein, der insbesondere für den Bau der Festung in Belgrad verwendet wurde. Als Hauptstadt Serbiens gehört Belgrad bisher noch nicht zur Europäischen Union, aber nach unserer Erfahrung ist die Anerkennung gleichwohl möglich.

Weitere Informationen

Universität Bratislava

Für alle, die nicht so weit von ihrem Heimatort wegmöchten – auch für unsere Kunden aus Österreich – bieten wir das Studium an der Comenius-Universität in Bratislava an. Bratislava liegt gerade einmal 60 Kilometer von Wien entfernt, direkt hinter der Österreich-Slowakischen Grenze.

Ein Shuttle vom Flughafen bis nach Bratislava braucht etwa 45 Minuten. Direktflüge gibt es zum Beispiel mit Wizz Air. Alternativ kann die Anreise auch über Budapest (2 Stunden Entfernung), oder Prag (4 Stunden Entfernung) erfolgen.

Weitere Informationen

Universität Breslau

Universität Belgrad
Universität Breslau

Breslau (Polnisch Wrocław, lateinisch Wratislavia – vom ehemaligem Herrscher Vratislav I) ist die viertgrößte Stadt Polens und wie ganz Polen sehr römisch-katholisch geprägt.  Unter anderem ist Breslau Sitz eines Erzbischofs. 2016 ist Breslau Europäische Kulturhauptstadt. Da Breslau zwischen zahlreichen Brücken und Stege wird Breslau auch „Venedig Polens“ bezeichnet, ferner verfügt Breslau über die größten Grünflächen einer polnischen Großstadt.

Weitere Informationen

Universität Cluj

Universität Cluj
Universität Cluj

Klausenburg (oder Cluj-Napoca) liegt im Norden von Rumänien und ist mit ihren 320,000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Rumäniens. Sie wirkt als ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Die Stadt verfügt über einen eigenen Flughafen mit täglichen Direktflügen nach München und Dortmund – teilweise schon für 100 € für hin-und-zurück buchbar.

Weitere Informationen

Universität Iasi

Universität Iasi
Universität Iasi

Die Medizinische Universität „GR. T. Popa“ in Iasi wurde 1871 gegründet. In den über 140 Jahren ihrer Existenz hat sie sich zu einer anerkannten Einrichtung der Ausbildung der akademischen Jugend für die Arztberufe entwickelt. Die medizinische Fakultät nimmt jedes Jahr zwischen 400 und 500 Bewerber für das sechsjährige Medizinstudium an. Über 600 der an ihr eingeschriebenen Studenten kommen aus 40 verschiedenen Ländern, von Moldawien bis nach Neuseeland. Der akademische Lehrkörper umfasst ein Lehrpersonal von über 600 Personen. Das mit internationaler Gültigkeit evaluierte Studiensystem ist abgeglichen mit dem European Credit Transfer System (ECTS) und ermöglicht den Hochschulwechsel unter Mitnahme der erworbenen Studienleistungen innerhalb der Europäischen Union.

Weitere Informationen

Universität Istanbul

Universität Istanbul
Universität Istanbul

Istanbul (früher Konstantinopel) ist die größte Stadt in der Türkei und ein Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien. Die unter den Namen Kalchedon und Byzantion erbaute Metropole kann seit der Gründung ihrer ursprünglichen Stadtteile auf eine 2600-jährige Geschichte zurückblicken, in der sie drei großen Weltreichen als Hauptstadt diente. 2010 war Istanbul Kulturhauptstadt Europas. Mit ihrer strategischen Lage gilt die Stadt als gute Verbindung zwischen Europa und Asien und beherbergt mehr als 14 Millionen Einwohner.

Weitere Informationen

Universität Kattowitz

Universität Belgrad
Universität Katowice

Alle, die nicht ganz so weit von Deutschland weg sein möchten, sollten neben Bratislava und Breslau auch ein Studium in Kattowitz in Betracht ziehen. Mit dem Auto kann Kattowitz von Berlin oder Dresden aus in gerade einmal 4 Stunden erreicht werden.

Weitere Informationen

Universität Kaunas

100 Kilometer westlich von der Hauptstadt Vilnius findet sich die zweitgrößte Stadt Litauens: Kaunas. Auch hier lässt sich Human- (6 Jahre), Zahn- (5 Jahre), oder Tiermedizin (5,5 Jahre) studieren. Das ausländische Studienprogramm gibt es bereits seit über 20 Jahren – jedes Jahr werden 550 internationale Studenten aus über 40 Ländern eingeschrieben.

Weitere Informationen

Universität Pécs

Universität Pécs
Universität Pécs

Pécs liegt an der kroatischen Grenze und ist die fünftgrößste Stadt Ungarns. Pécs ist sehr mediterran geprägt, sehenswürdig sind neben der Universität die Kathedrale und der Bischofspalast. Erreichbar ist Pécs am besten über den Flughafen von Budapest und anschließend ganz einfach mit dem Bus nach Fünfkirchen. Die Innenstadt ist wirklich groß und weitläufig und ein Ort zum Wohlfühlen.

Weitere Informationen

Universität Plovdiv

Universität Plovdiv
Universität Plovdiv

Plovdiv ist mit etwa 400.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Bulgariens. Kennern gilt sie als schönste Stadt des Landes. Plovdiv ist ruhiger und moderner als die meisten Städte Bulgariens und zeichnet sich durch die auch im Landesvergleich günstige Kostenstruktur aus. Aufgrund der erstklassigen Infrastruktur sind hier viele Industrieunternehmen ansässig. Für deutsche Firmen ist die Stadt ein wichtiger Produktionsstandort.

Weitere Informationen

Universität Split

Die medizinische Fakultät der Universität Split („University of Split School of Medicine – USSM“) ist eine noch sehr junge medizinische Fakultät an der Adriaküste Kroatiens. Gegründet im Jahre 1997, hat sie ihr englischsprachiges Studienprogramm im Jahr 2011 gestartet. Im Jahr 2012 haben dort 50 Erstsemester-Studenten das englischsprachige Medizinstudium aufgenommen.

Weitere Informationen

Universität Târgu Mureş

Universität Târgu Mureş
Universität Târgu Mureş

Târgu Mureş (oder Neumarkt am Mieresch) liegt im Norden Rumäniens. Die Stadt hat ungefähr 130.000 Einwohner, davon ca. 80 % aus Ungarn. Târgu Mureş ist 350 Kilometer von Bukarest entfernt, jedoch verfügt die Stadt über einen guten Flughafen. In 2005 wurde der Târgu Mureş, Transilvania Airport renoviert und bietet seitdem viele  günstige internationale Flüge an – teilweise kann man schon ein Flugticket von Dortmund oder Frankfurt Hahn für weniger als 100 € für hin-und-zurück buchen.

Weitere Informationen

Universität Varna

Universität Varna
Universität Varna

Die Medizinische Universität „Prof. Dr. Paraskev Stoyanov“ befindet sich im Zentrum Varnas, nur wenige Gehminuten entfernt vom Stadtzentrum und von der Fußgängerzone. Die akademische medizinische Ausbildung entspricht allen europäischen Standards. Die Medizinische Universität Varna ist die erste Hochschule in Bulgarien, die die höchste Anerkennungsstufe der Europäischen Stiftung für Qualitätsmanagement (EFQM) erhalten hat.

Weitere Informationen

Universität Vilnius

Universität Vilnius
Universität Vilnius

Vilnius hat eine riesige Universität mit inzwischen 14 Fakultäten, die bereits 1579 gegründet wurde. Aktuell studieren gesamt etwa 22.000 Studenten in Vilnius. Die Universität beheimatet zugleich die Älteste (Baujahr 1570) und die Neueste (Baujahr 2013) Bibliothek des Baltikums.

Unter anderem kann auch Medizin auf Englisch studiert werden.

Weitere Informationen