StudiMed-Termine 30. Dez 2017 – Infotag Hamburg Jetzt kostenlos und unverbindlich anmelden! Zur StudiMed-Terminübersicht

Medizinstudium in Split

Studiengänge
Medizin
Bewerbungsanforderungen
Hochschulzugangsberechtigung, Biologie- und Chemienoten, Englisch-Zertifikat
Semesterbeginn
1. Oktober
Studiengebühren im 1. jahr
Humanmedizin: 9.000 EUR

Medizinstudium in Split

Die medizinische Fakultät der Universität Split („University of Split School of Medicine – USSM“) ist eine noch sehr junge medizinische Fakultät an der Adriaküste Kroatiens. Gegründet im Jahre 1997, hat sie ihr englischsprachiges Studienprogramm im Jahr 2011 gestartet. Im Jahr 2012 haben dort 50 Erstsemester-Studenten das englischsprachige Medizinstudium in Split aufgenommen. Anfangs waren lediglich 30 Plätze zur Vergabe vorgesehen, aufgrund der großen Nachfrage wurden die Kapazitäten erweitert. Für die 30 Plätze gab es trotz des jungen Alters des Programms etwa 100 Bewerbungen.

Durch einen im Oktober 2012 eröffneten Neubau auf modernstem technischem Stand wird die sächliche Ausbildungskapazität auf höchsten Standard gebracht.

Das Studium beginnt Anfang Oktober und endet Mitte Juli. Es ist nicht in Semester unterteilt; die Lehrveranstaltungen finden in Blocks für die einzelnen Fächer statt.
Die erste Klausurphase erwartet die Studenten in Split einige Tage nach dem Ende der Lehr-veranstaltungen. Die zweite Klausurphase findet zwischen dem 16. und dem 31. Juli statt. Anders als in Deutschland geht es erheblich mehr um „evidence-based-learning“, also um die Behandlung von Krankheiten, nicht um das Auswendiglernen von Problemen.

Nach drei Jahren wird in Kroatien eine Art „Physikum“ geschrieben. Am Ende des 6-Jährigen Studiums stehen eine zweite und dritte Prüfung, nach deren Bestehen die Erteilung der Approbation auch in Deutschland beantragt werden kann. Das Curriculum der Universität unter-scheidet sich von den deutschen Studienordnungen. Psychologie wird erst im dritten und vierten Jahr abgeschlossen, das Praktikum zur Berufsfelderkundung sowie die Terminologie fehlen.

Zulassungsverfahren

Die Universität hat ein sehr strenges Auswahlverfahren. Bewerber mit einem 2er NC oder schlechter haben erfahrungsgemäß in Split keine Chance. Auch Bewerber mit einem untypischen Lebenslauf könnten in Split Schwierigkeiten haben – sprechen Sie hierzu gerne Ihren StudiMed-Studienberater an.

Allgemeines zur Stadt

Split ist nach Zagreb die zweitgrößte Stadt Kroatiens und wird im Volksmund auch „Hauptstadt Dalmatiens“ genannt. Split ist eine wichtige Hafenstadt und mit ihrer Alt- bzw. Innenstadt und dem berühmten Diokletianspalast ein UNESCO-Weltkulturerbe. Mit hohen Temperaturen und der direkten Lage an der klaren Adria ist Split nicht nur bei Studenten sondern auch bei Touristen sehr beliebt. Jährlich kommen viele zehntausende Segler und Kreuzfahrer nach Split. Als sehr neues EU-Mitglied und touristischer Hotspot sind sowohl die englische als auch in (touristischen) Teilen die deutsch Sprache verbreitet. Regelmäßige Direktflüge im Sommer von Deutschland nach Split sind vorhanden, im Winter ist die Anreise etwas komplizierter. Die offizielle Tourismusseite von Split finden Sie hier.

Medizinstudium in Split - direkt am Strand

 

Wohnungssituation

Fast alle ausländische Studenten in Split wohnen in Mietwohnungen. StudiMed unterstützt alle Bewerber bei der Wohnungssuche und stellt diverse Wohnungsangebote zur Verfügung. In der Regel sind alle Wohnungen möbliert und komplett ausgestattet. Eine Einzelwohnung findet man bereits ab 350 Euro/Monat, 2er WGs normalerweise ab 550 Euro/Monat.

Die Wohnungssuche fängt im Sommer schon an. Die meisten Bewerber entscheiden sich im Voraus für eine Wohnung und ziehen mit der Anreise sofort ein. Auf Wunsch kann StudiMed Hotelunterkünfte vor Ort organisieren bis man die passende Wohnung gefunden hat.