StudiMed Geschäftsführer Hendrik Loll war als Teilnehmer des Deutsch-Bulgarischen Wirtschaftsforums in Duisburg dabei und wurde im Anschluss von den Veranstaltern gebeten aufgrund der Vorzeigepartnerschaft mit Bulgarien ebenfalls an der Pressekonferenz teilzunehmen.

Teilnehmer der Pressekonferenz waren unter anderem Margarita Popva (Vizepräsidentin Bulgariens), Radi Naidenov (Botschafter Bulgariens) und Dr. Andreas von Below (Vorsitzender des Deutsch-Bulgarischen Clubs).

Das Interview mit unserem Geschäftsführer und den anderen Teilnehmern wurde im Deutschlandfunk übertragen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA