Tiermedizinstudium in Budapest

Studiengänge
Tiermedizin
Bewerbungs­anforderungen
Hochschulzugangsberechtigung
Semesterbeginn
vsl. 01.09.2021
Studiengebühren im 1. Jahr
Tiermedizin: 12.480 EUR [Änderungen und redaktioneller Irrtum vorbehalten]

Tiermedizin auf Deutsch studieren in einer charmanten Stadt mit buntem Nachtleben: In Budapest ist das möglich. Human- und Zahnmedizin an der Semmelweis Universität in Budapest bieten wir nur auf Nachfrage an, da dort die Zulassung inzwischen nur für sehr leistungsstarke Bewerber möglich ist.

Die Universität Budapest

Das deutschsprachige Tiermedizinstudium in Budapest

Seit 1989 bietet die Veterinärmedizinische Universität Budapest ein Tiermedizinstudium bis zum Physikum in deutscher Sprache an. Der klinische Teil findet auf Englisch statt. Dieses Angebot macht sie zu einer der internationalsten Hochschulen in unserem Programm: Nach Angaben der Universität kommen 67 Prozent der rund 1500 Studierenden aus dem Ausland.

Das Tiermedizinstudium in Budapest ist auf 5,5 Jahre ausgelegt, davon bilden die ersten beiden Jahre die Vorklinik. Die Universität legt Wert auf die intensive Betreuung der Studierenden und die Nähe zum Tier: Seminare finden in Kleingruppen von maximal fünfzehn Personen statt, der Praxisanteil ist hoch. Zur Universität gehören je eine moderne Kleintier- und Großtierklinik inklusive Pferdeklinik.

Der Abschluss des Tiermedizinstudiums in Budapest ist in der ganzen EU anerkannt. Im Augenblick arbeitet die Universität darauf hin, ihren AbsolventInnen den Erwerb einer Lizenz in den USA und Kanada zu ermöglichen.

Das Tiermedizinstudium in Budapest beginnt zum Wintersemester. Nach Abschluss des Physikums gelingt laut Universität über der Hälfte der Studierenden ein Wechsel nach Deutschland.

Die Voraussetzungen

Die Universität führt keinen Aufnahmetest durch. Für die Zulassung zum Tiermedizinstudium in Budapest sind einzelne Schulfächer und eine hohe Motivation wichtiger als der Abiturschnitt. Deshalb gehören zu den Bewerbungsunterlagen der Lebenslauf und optional ein Empfehlungsschreiben.

Budapest: Prinzessin bei Tag, Partyqueen bei Nacht.

Die Stadt

Die ungarische Hauptstadt ist bekannt für ihre Thermalbäder, das riesige Parlament und die Altstadt, die den Charme des alten Europas verströmt. Wirklich spannend wird Budapest allerdings nach Sonnenuntergang, wenn es die rund 1,7 Millionen EinwohnerInnen (Stand: 2019) ins Nachtleben zieht. Von Kaffeehäusern bis zu Ruinenbars in verlassenen Gebäuden hat Budapest eine bunte Kneipenszene und gilt als eine der Partyhochburgen Europas.

Auch deshalb wird Budapest direkt von Berlin, Dortmund, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München angeflogen (Stand: Sommerflugplan 2020).

Der Alltag

In Ungarn wird mit dem Forint bezahlt. 1 Euro entspricht rund 360 Forint (Stand: April 2020). Die Lebenshaltungskosten in Budapest nähern sich deutschem Niveau an: Die Universität rechnet für Studierende mit Mietkosten ab 350 Euro (kalt). Restaurants und Kneipen sind immer noch günstiger. Für ein Essen zahlen Sie rund 6 Euro, einen halben Liter Bier bekommen Sie ab ca. 1,50 Euro.

Das Klima in Budapest ist gemäßigt. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern fällt hier wenig Regen, außerdem sind die Sommer warm und die Winter mild.

Mit StudiMed nach Budapest

Neben dem Tiermedizinstudium in Budapest bieten wir auch Programme in Breslau, Kaunas, Jelgava, Sofia, Valencia und Zagreb an.

Wir begleiten Sie von der Wahl des Studienortes bis zur Wohnungssuche und sind auch während des Medizinstudiums in Budapest an Ihrer Seite. Das Team steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Bei Fragen aller Art: Sprechen Sie uns an.