Medizinstudium in Kaunas

Studiengänge
Medizin, Tiermedizin, Zahnmedizin
Bewerbungsanforderungen
Hochschulzugangsberechtigung, Aufnahmetest Biologie, Chemie & Physik, sowie Interview
Semesterbeginn
vsl. 01.10.2020
Studiengebühren im 1. Jahr
Humanmedizin: 12.500 EUR, Zahnmedizin: 13.500 EUR, Tiermedizin: 8.000 EUR [Änderungen oder redaktioneller Irrtum vorbehalten]

Gut ausgestattet, gut organisiert, bestens betreut: Das Tiermedizinstudium in Kaunas ist unsere besondere Empfehlung.

Die Universität Kaunas

Das Tiermedizinstudium in Kaunas

Die Lithuanian University of Health Sciences in Kaunas hat die großen Drei im Programm: Human-, Zahn- und Tiermedizin. In Sachen Internationalität hat die Universität ein fast biblisches Alter, schon seit über 20 Jahren gibt es hier ein englisches Programm. StudiMed bietet seit 2014 die Vermittlung an, allerdings empfehlen wir die Universität in erster Linie für Tiermedizin.

Denn das Medizinstudium in Kaunas ist ein Modellstudiengang. Das bedeutet: Die Inhalte sind nicht wie in Deutschland üblich nach wissenschaftlichen Disziplinen geordnet (Anatomie, Biochemie, Histologie und Co.) sondern nach den Funktionen des Körpers (Bewegung, Stoffwechsel, Atmung). Didaktisch ist das ein spannendes Konzept, allerdings macht der Aufbau des Studiums einen späteren Wechsel nach Deutschland extrem schwierig. Deshalb empfehlen wir für ein Medizinstudium in Litauen die Hauptstadt Vilnius.

Das Tiermedizinstudium in Kaunas ist dagegen sehr beliebt und hat einen exzellenten Ruf im Bereich Großtiere. An der Fakultät sind nach eigenen Angaben über 1250 Studierende eingeschrieben. Die Universität ist sehr gut ausgestattet und die Betreuung exzellent: Praktische Kurse finden in Kleingruppen statt, Mentoren und Tutoren unterstützen die Studierenden fachlich und menschlich. Uns gefällt auch der Ansatz des „problem based learning“: Anstatt viel abstrakte Theorie zu pauken, wird hier an echten Fällen und realistischen Situationen gelernt. In den ersten drei Jahren ist ein Sprachkurs in Litauisch vorgesehen. Das Studium ist auf sechs Jahre ausgelegt. Ein Wechsel nach Deutschland ist auch hier nicht leicht, allerdings ist das in der Tiermedizin oft der Fall.

Dafür hat die Universität Erasmus-Partnerschaften in ganz Europa von Finnland bis Spanien; darunter sind auch Institute in Deutschland und Österreich. Das Tiermedizinstudium in Kaunas endet mit dem „Master of Veterinary Science“. Die Universität ist seit 2002 Mitglied der European Association of Establishments for Veterinary Education (EAEVE). Damit wird der Abschluss in der EU und den USA anerkannt. Hier sehen Sie den Ablauf des Studiums.

Die Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Wintersemester findet meist im Februar ein Aufnahmetest in Hannover statt. Er bestand zuletzt aus je 20 Fragen zu Biologie, Chemie und Physik. Wir schicken Ihnen gerne Material zur Vorbereitung zu. An den Test schließt sich ein persönliches Interview zur Motivation an. Bisher haben alle unsere Bewerber den Studienplatz auch erhalten.

Der Abiturschnitt ist nicht relevant, allerdings bevorzugt die Universität nach eigenen Angaben gute Noten in den Naturwissenschaften. Außerdem müssen Sie Englischkenntnisse auf dem Niveau von B2 oder höher nachweisen oder an einem Englischtest teilnehmen.

Kaunas: Stay KAUNected!

Die Stadt

Unser Studienangebot ist voller Kulturhauptstädte: 2019 war es Plovdiv in Bulgarien, 2020 Rijeka in Kroatien, 2022 ist nun Kaunas an der Reihe. Unter dem Motto „CONTEMPORARY“ will die zweitgrößte Stadt in Litauen bis dahin in der Vielfalt ihrer Geschichte, Menschen, Kulturen, Ideen eine Identität finden – deshalb ruft sie auf ihrer Website auf: „KAUNect and stay in KAUNtact!“. Die nächsten Jahre sind wohl die spannendste Zeit für ein Medizinstudium in Kaunas.

Die zweitgrößte Stadt Litauens mit 330.000 EinwohnerInnen (Stand: 2019) liegt nur etwa 100 km westlich von Vilnius. Deshalb bietet sich die Anreise über die Hauptstadt an: Ab Berlin, München und Frankfurt am Main gibt es Direktflüge nach Vilnius, von Frankfurt aus dauern sie zwei Stunden (Stand: Sommerflugplan 2020).

Der Alltag

In Litauen wird mit dem Euro gezahlt. Die Lebenshaltungskosten sind deutlich niedriger als in Deutschland. Ein Bett im Wohnheim der tiermedizinischen Fakultät kostet 60 bis 75 Euro im Monat, für eine Ein-Zimmer-Wohnung im Zentrum zahlen Sie rund 350 Euro Miete, WG-Zimmer liegen dazwischen. Einen halben Liter lokales Bier bekommen Sie in der Bar für etwa 2,80 Euro, einen Cappuccino für 2,30 Euro.

Das Klima ist relativ kühl, die Temperaturen schwanken zwischen maximal 25 °C im Juli und bis zu -6 °C im Januar. Immerhin scheint im Sommer bis zu 9 Stunden lang die Sonne: Das sind zwei Stunden mehr als in Berlin.

Mit StudiMed nach Kaunas

Sind noch Fragen offen? Unser Team hilft Ihnen gerne weiter. Wussten Sie, dass wir neben dem Tiermedizinstudium in Kaunas auch Programme in Breslau, Sofia, Jelgava und Zagreb anbieten? Wenn es um Studienorte, Auswahlverfahren, Alltagsorganisation im Ausland geht, setzen wir unsere ganze Erfahrung für Sie ein. Dabei reden wir nicht nur, sondern helfen auch ganz pragmatisch: Etwa bei der Organisation eines Kurztrips nach Kaunas, damit Sie sich selbst ein Bild von der Stadt machen können. Wir sind nur einen Anruf entfernt.