Medizinstudium in Pécs

Studiengänge
Medizin, Zahnmedizin
Bewerbungsanforderungen
StudiMed vermittelt Bewerber mit einem Abiturschnitt bis 2,3 bei guten Naturwissenschaftsnoten. Es gibt keinen Aufnahmetest.
Semesterbeginn
vsl. 01.09.2020
Studiengebühren im 1. Jahr
Humanmedizin: 15.000 EUR, Zahnmedizin: 15.440 EUR [Änderungen und redaktioneller Irrtum vorbehalten]

Pécs ist einmalig in unserem Programm: Das Medizinstudium findet hier auf Deutsch statt.

Die Universität Pécs

Das deutschsprachige Medizinstudium in Pécs

Ungarn ist einer der bekanntesten Standorte für ein Medizinstudium im Ausland. Budapest bietet seit Jahrzehnten ein deutschsprachiges Studium an, Pécs zog 2004 nach und hat heute einen kleinen, feinen Studiengang mit etwa 170 Plätzen (Stand 2020). Das Medizinstudium in Pécs dauert sechs Jahre und endet mit einem Diplom, das in Deutschland und der EU anerkannt wird.

Etwas mehr als weitere 20 Plätze gibt es seit 2006 für ein Zahnmedizinstudium in Pécs. Das Curriculum ist hier auf fünf Jahre ausgelegt. Zwar finden alle theoretischen Kurse in Pécs auf Deutsch statt, für den Patientenkontakt lernen die Studierenden allerdings Ungarisch. Das Studium in Pécs beginnt zum Wintersemester Anfang September.

Die Voraussetzungen

Für das Human- und Zahnmedizinstudium in Pécs gibt es keinen Aufnahmetest. Chancen auf einen Platz haben Sie nach unserer Erfahrung bis zu einem Abiturschnitt von 2,3. Daneben sind gute Leistungen in den Naturwissenschaften relevant, Vorsemester, eine Ausbildung oder ein Studium sind ein Plus.

Pécs: Mediterranes Dolce Vita in Ungarn

Die Stadt

Pécs ist eine der ältesten Siedlungen Ungarns und heute eine schöne, ruhige Stadt mit mediterranem Flair. 2015 wurden knapp 146.000 EinwohnerInnen gezählt, rund 3.600 davon studieren an der Universität Pécs. Gleich nebenan liegt das Mecsek-Gebirge mit seinen Tropfsteinhöhlen, Wäldern und Wanderwegen.

Wir empfehlen die Anreise über den Flughafen Budapest-Ferihegy. Von Budapest aus fahren Busse und Züge in zweieinhalb bis drei Stunden nach Pécs.

Der Alltag

In Ungarn zahlen Sie in Forint. 1 Euro entspricht rund 360 Forint (Stand: März 2020). Das Leben in Pécs ist eher günstig. Eine Einzelwohnung im Zentrum mieten Sie für umgerechnet etwa 360 Euro warm, ein Essen im Restaurant beginnt bei 5 Euro, ein großes Bier kostet etwa 1,40 Euro.

Pécs hat einen schönen Vorteil: Es regnet recht selten, an sechs bis zehn Tagen pro Monat. Die Sommer sind warm mit bis zu 29 °C im August, im Winter können die Temperaturen unter 0 °C fallen.

Mit StudiMed nach Pécs

Unser Team ist im ganzen Prozess an Ihrer Seite: Von der Wahl der richtigen Universität bis zur Wohnungssuche.

Wussten Sie zum Beispiel, dass gerade Universitäten in Bulgarien ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten? Oder dass in Nikosia eine der modernsten Universitäten Europas steht?

Wir teilen unsere Erfahrungen mit Ihnen und unterstützen Sie bei der Bewerbung. In allen Fragen zu Standorten, Auswahlverfahren, Auslandsstudium: Sprechen Sie uns an.