Medizinstudium in Riga

Studiengänge
Medizin, Zahnmedizin
Bewerbungs­anforderungen
Allgemeine Hochschulreife, erfahrungsgemäß guten Abischnitt, sowie gute Naturwissenschaftsnoten
Semesterbeginn
vsl. 01.09.2021

Das Medizinstudium in Riga an der Riga Stradiņš University (RSU)

Die RSU wurde 1950 gegründet. Das Medizinstudium in Riga gilt als besonders etabliert. Der Name der Universität kommt von der Stradiņš Familie. Die Familie Stradiņš, von denen viele sowohl in Lettland als auch im internationalen Bereich berufliche Erfolge und Anerkennung erzielt haben, stammt aus Viesīte. Die bekanntesten Familienmitglieder sind Pauls Stradiņš, der 1896 geboren wurde und später als Chirurg, Onkologe, Medizinhistoriker und Professor akademische Leistung erzielte, und sein Sohn Jānis Stradiņš, der 1933 geboren wurde und als Chemiker, Wissenschaftshistoriker, Professor und Akademiker bekannt ist.

Zitat von Jānis Stradiņš: „Die Familie teilt die Liebe zur Arbeit, demokratische Prinzipien, Selbstkritik, die Festlegung hoher Ziele, genügende Intelligenz und Intellekt, nationales Identitätsbewusstsein sowie eine unabhängige Sicht auf das Leben“

Die Werte, Lebensweisheit und Prinzipien der Familie Stradiņš, die über viele Generationen hochgehalten wurden, sind jene, welche die RSU auch bei ihren Studenten fördern möchte.

Es studieren rund 2600 Internationale-Studenten aus 65 verschiedenen Ländern an der Universität. Von diesen sind mehr als 2000 Medizinstudenten. Die internationalen Studenten bilden ca. 28% der gesamten studentischen Körperschaft.

Es gibt 590 Plätze für den englischen Medizin-Studiengang. An der RSU wird Medizin in kleinen Gruppen unterrichtet, bestehend aus maximal 12 Studenten. Das Medizinstudium an der RSU in Riga dauert 6 Jahre, unterteilt in 3 Blöcke:

Jahr 1. und 2. in denen die naturwissenschaftlichen Grundlagen unterrichtet werden, Jahr 3. mit einer Mischung aus Vorklinik und Klinik und Jahr 4. – 6. dem klinischen Teil des Medizinstudiums.

Auch Zahnmedizin wird an der RSU gelehrt: Mit 85 Plätzen ist der Studiengang zwar kleiner, aber nicht weniger qualitativ. Mit 5 Jahren ist der Studiengang auch kürzer als beispielsweise die Studiengänge an den bulgarischen oder rumänischen Universitäten. Die Universität glänzt mit einer vergleichsweise sehr modernen Ausstattung. [sämtliche Angaben Stand 2020]

Die Voraussetzungen an der RSU

Wer an der RSU studieren möchte benötigt selbstgerständlich eine Hochschulzugangsberechtigung. Für ein Medizinstudium ist erfahrungsgemäß ein sehr guter Abischnitt erforderlich, ferner setzt die Universität gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern voraus. Eine gute Englischnote mund ein Englisch-Zertifikate (wie ein TOEFL, Cambridge oder IELTS) helfen bei der Aufbesserung der Bewerbung. Gerne beraten wir Sie hierzu im persönlichen Gespräch.

Das Medizinstudium in Riga an der Latvijas Universitate (LU)

Die LU ist ein modernes Zentrum für akademische und berufliche Studien, welche durch die Forschungen in den Natur-, Geistes-, Sozial-, Technischen- und Medizinischen-Wissenschaften, die verschiedene Arten und Niveaus der Hochschulbildung bietet.

Die LU in Zahlen: Die LU verfügt über 13 Fakultäten, 7 Mitgliedsorganisationen, 17 wissenschaftliche Institute, über 15.000 Studierende, davon knapp 1.000 internationale, über 3100 Mitarbeiter und knapp 150 Studiengänge. [Stand 12/2020].

Die LU in Riga bietet sowohl den Medizin-, als auch den Zahnmedizinischen Studiengang an. An der LU dauert der Studiengang in der Zahnmedizin 5 Jahre, der Studiengang der Medizin wie üblich 6 Jahre.

Die Voraussetzungen an der LU

Für ein (Zahn-)Medizinstudium an der LU wird eine Hochschulzugangsberechtigung vorausgesetzt. Ebenfalls wird ein Englisch Zertifikat gefordert. Für Bewerber ohne Englischzertifikat bietet die Universität einen Englischtest an.

Riga: Die größte Stadt des Baltikums

Die Stadt

Riga ist die Hauptstadt von Lettland und mit etwa 620.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes. Seit 1991 ist Lettland ein eigenständiger Staat mit einer parlamentarischen Demokratie. Seit 2004 ist Lettland auch Mitglied in der Europäischen Union.

Die Stadt Riga liegt an der Ostsee, an der Mündung der Düna. In der Stadt finden sich viele Museen und Konzertsäle, was sie als kulturelles Zentrum auszeichnet. Das Stadtbild ist architektonisch vom Jugendstil, Gebäuden aus Holz und der mittelalterlichen Altstadt geprägt; diese ist zwar nur fußgänglich erreichbar, bietet allerdings viele Läden für Shopping Interessierte und auch Restaurants, um die lettische Küche zu erforschen.

Der Alltag

Was macht man in Riga? Wer sich eine Erholung von dem Studium genehmigen möchte kann sich auf in die Stadt machen und ihre reiche Historie in den verschiedenen Museen und Sehenswürdigkeiten erkunden. Alternativ kann man auch einen Tagestrip planen und sich an den „Jūrmala“ begeben, den Ostseestrand der Stadt. Auch „Kronvalda parks” ist eine angenehme Art den Tag in der Stadt zu verbringen: ein schöner Park, in dem man entspannen, lernen und die Sonne genießen kann.

Mit StudiMed zum Medizinstudium nach Riga

StudiMed unterstützt Sie bei einer Bewerbung an den lettischen Universitäten in Riga. Wir helfen nicht nur dabei den richtigen Studiengang und Ort zu finden, sondern stehen auch bei der Vorbereitung auf die Auswahltests der Universitäten, der Planung der Finanzierung und der Organisation des Lebens in der neuen Stadt zur Verfügung.

Aus unserem Büro in Köln beantworten wir sehr gerne sämtliche ihrer Fragen, aber auch unsere Ansprechpartner vor Ort stehen ihnen zur Verfügung.