Medizinstudium in Targu Mures

Studiengänge
Medizin, Zahnmedizin
Bewerbungsanforderungen
Hochschulzugangsberechtigung, Motivationsinterview via Skype
Semesterbeginn
vsl. 01.10.2020
Studiengebühren im 1. Jahr
Humanmedizin: 6.000 EUR, Zahnmedizin: 6.000 EUR [Änderung oder redaktioneller Irrtum vorbehalten]

Für ein Medizinstudium in Rumänien unser Favorit: Die Kombination aus niedrigen Gebühren und hoher Qualität der Ausbildung in Targu Mures.

Die Universität Targu Mures

Das Medizinstudium in Targu Mures

Unter den rumänischen Programmen ist das Medizinstudium in Targu Mures unsere klare Empfehlung. Die George Emil Palade University of Medicine, Pharmacy, Science and Technology (UMFST) ist modern ausgestattet mit einem Simulationszentrum und einer umfangreichen Bibliothek. Modern ist auch die Lehre: Rektor Leonard Azamfirei sieht die Einrichtung explizit als eine europäische Universität, für ihn sind Menschlichkeit, Respekt und Toleranz die Werte mit dem höchsten Wert. Sein Motto lautet „learning by teaching“, zwischen Lehrenden und Studierenden soll es also einen echten Austausch geben. Seit 2015 haben wir rund 20 BewerberInnen nach Targu Mures vermittelt. Die Erfahrungsberichte fallen sehr positiv aus.

Jedes Jahr nimmt die Universität 100 neue StudentInnen in das englische Programm auf. Das Medizinstudium in Targu Mures dauert sechs Jahre. Hier finden Sie das ausführliche Modulhandbuch. Außerdem gibt es 30 Plätze für ein englisches Zahnmedizinstudium in Targu Mures. Auch dieses Programm ist auf sechs Jahre ausgelegt.

Alle Kurse finden auf Englisch statt. Im Umgang mit Patienten wird allerdings Rumänisch gesprochen. Deshalb ist ein Sprachkurs für internationale Studierende fest in das Curriculum integriert.

Der Campus in Hamburg

Die UMFST hat einen Campus in Hamburg. Hier studieren Sie in Deutschland, sind aber in Rumänien eingeschrieben. Deshalb ist der Notendurchschnitt weniger relevant für die Zulassung. Die Studiengebühren sind hier jedoch sehr hoch: In den ersten beiden Jahren liegen sie  bei 12.500 Euro pro Semester, ab dem dritten Jahr steigen sie auf 14.000 Euro pro Semester. Dazu kommen eine hohe Bewerbungsgebühr von etwa Euro und eine Einschreibungsgebühr von 3.000 Euro. (Stand der Gebühren April 2020). Wer unbedingt in Deutschland studieren kann, für den kann dies gleichwohl eine Chance sein. Wir haben für die Niederlassung in Hamburg bislang 100% Erfolgsquote.

Die Voraussetzungen

Die Zulassung für das Zahn- oder Humanmedizinstudium in Targu Mures erfolgt in zwei Runden: Von März bis April ist die „Early Admission“ möglich. Deshalb empfehlen wir Ihnen, StudiMed frühzeitig zu kontaktieren, wenn Sie sich für diesen Studiengang entschieden haben.

Die zweite Chance auf einen Platz haben Sie während der „Regular Admission“ im Juli bis September.

Die wichtigsten Faktoren für die Zulassung sind Ihr Motivationsschreiben und ein Empfehlungsbrief Ihrer Schulleitung. Der Abiturschnitt ist weniger wichtig, sollte aber über 2,5 liegen. Die Universität führt außerdem mit allen KandidatInnen Interviews per Skype, um einen persönlichen Eindruck zu erhalten und die Englischkenntnisse zu überprüfen.

Targu Mures: Die Rosenstadt

Die Stadt

Targu Mures hat eine bewegte Geschichte hinter sich: Die Stadt gehörte abwechselnd zu Ungarn, den Habsburgern, Rumänien und später wieder Ungarn, und wurde mehrfach von türkischen und österreichischen Truppen erobert, verbrannt, zerstört. Mittlerweile ist Ruhe eingehehrt: Seit 1944 ist Targu Mures endgültig rumänisch und heute als „Stadt der Rosen“ bekannt für seine Blumengärten. 2011 wurden rund 130.000 EinwohnerInnen gezählt, davon sind nach Angaben der Universität über 11.000 Studierende der UMFST.

Die Stadt liegt leicht nördlich der Mitte Rumäniens, rund 320 km von Bukarest entfernt. Von Dortmund aus gibt es Direktflüge nach Targu Mures (Stand: Sommerflugplan 2020).

Der Alltag

In Targu Mures gilt der rumänische Leu. 1 Euro entspricht etwa 4,85 Leu (Stand: März 2020). Verglichen mit Deutschland ist das Leben in Rumänien sehr günstig. Eine Ein-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum kostet rund 260 Euro Miete. Im Wohnheim der Universität kostet ein Bett im Doppelzimmer 50 bis 60 Euro im Monat. Einen Cappuccino können Sie für umgerechnet etwa 1,40 Euro bestellen, ein großes Bier für etwa 1,20 Euro.

Das Klima in Targu Mures schwankt stark zwischen Winter und Sommer: Im Januar sind Temperaturen von -8 °C möglich, im Juli steigen sie auf bis zu 30 °C.

Mit StudiMed nach Targu Mures

Neben Targu Mures bieten wir für ein Medizinstudium in Rumänien auch die Standorte Cluj und Iasi an. Wenn die Entscheidung schwer fällt, hilft unser Team gerne persönlich weiter. Wir finden gemeinsam den Studiengang, der zu Ihnen passt, helfen bei der Bewerbung und unterstützen Sie von der Wohnungssuche bis zum Handyvertrag im Ausland. Dabei gilt für uns: Fragen kostet nichts. Sprechen Sie uns unverbindlich an.