Medizinstudium in Moskau

Studiengänge
Medizin, Zahnmedizin
Bewerbungsanforderungen
Hochschulzugangsberechtigung, Aufnahmetest
Semesterbeginn
vsl. 01.11.2020
Studiengebühren im 1. Jahr
Humanmedizin: 10.000 USD; Zahnmedizin: 10.000 USD [Änderungen und redaktioneller Irrtum vorbehalten]

Das Medizinstudium in Moskau bietet eine tolle Ausstattung und Lehre in der größten Stadt Europas. Wir bringen Sie hin: Bewerbung, Visum und Unterkunft sind mit StudiMed leicht organisiert.

Die Universität Moskau

Das Medizinstudium in Moskau

Die Sechenov First Moscow State Medical University ist nach eigenen Angaben die beste medizinische Universität in Russland. 2018 hat sie ihren 260. Geburtstag gefeiert. Seit 2017 vermitteln wir Studierende nach Moskau und haben in der Zusammenarbeit mit der Universität sehr gute Erfahrungen gemacht.

Moskau ist die größte Stadt Europas, eine echte Metropole. Deshalb ist auch die Universität ein Ort der Superlative, mit über 19.000 Studierenden aus 88 Ländern, 25 Universitätskliniken auf dem Campus, über 3.000 Krankenhausbetten und über 30% robotergestützten OPs. Die Sechenov Universität hat es sich zum Ziel erklärt, die „Medizin der Zukunft“ zu entwickeln und setzt dafür stark auf interdisziplinäre Forschung.

Das Medizinstudium in Moskau ist auf 6 Jahre ausgelegt. Hier finden Sie das Curriculum. Teile der Ausbildung finden im Simulationszentrum der Universität auf dem aktuellen Stand der Technik statt. Außerdem besitzt die Universität ein Sportzentrum, ein Kulturzentrum und eine hochmoderne Bibliothek.

Daneben ist ein Zahnmedizinstudium in Moskau möglich, das fünf Jahre dauert. Das ist besonders attraktiv unter dem Aspekt der Studiengebühren – viele andere Universitäten bieten Zahnmedizin in sechs Jahren an.

Die Voraussetzungen

In Moskau sind weder Abiturschnitt noch Einzelnoten relevant. Für die Zulassung zum Medizinstudium in Russland ist ein Aufnahmetest gesetzlich vorgeschrieben. Nach Aussagen unseres Kooperationspartners RACUS hat seit Einführung des Tests jeder Bewerber bestanden. Dank unserer Kooperation mit der Universität in Moskau ist über StudiMed eine Bewerbung und Zulassung innerhalb weniger Wochen möglich.

Moskau: Die russische Riesin

Die Stadt

Moskau hat Kultur und Kneipen, Theater und Trubel, Museen und Möglichkeiten einer Millionenstadt. Neben den berühmten Zwiebeltürmchen der Basilius-Kathedrale prägen Wolkenkratzer und der Ostankino-Turm als höchstes Bauwerk Europas das Stadtbild. Mit rund 12,4 Millionen EinwohnerInnen (Stand: 2017) ist Moskau größer als New York. Ein Medizinstudium in Moskau ist sicher eine Erfahrung der besonderen Art.

Moskau hat drei internationale Flughäfen und ist von Berlin, München, Düsseldorf, Köln, Hannover, Dresden, Frankfurt am Main, Hamburg und Stuttgart per Direktflug zu erreichen (Stand: Sommerflugplan 2020).

Das Visum

Für ein Medizinstudium in Russland brauchen Sie ein Visum, das sogenannte Studienvisum. Dafür benötigen Sie unter anderem eine Einladung der Universität und einen negativen HIV-Test. Unseren BewerberInnen wurden Visa bisher problemlos genehmigt. Wir unterstützen Sie gerne bei dem Antrag.

Der Alltag

In Russland gilt der Rubel – in Moskau rollt er. Das Großstadtleben hat seinen Preis: Gerade die Mieten in Moskau sind in den letzten zwei Jahrzehnten rasant gestiegen. Über StudiMed haben Sie trotzdem Chancen auf relativ günstige Zimmer in Wohnheimen und WGs, denn durch unsere Vermittlungsarbeit haben wir ein breites Kontaktnetz in der Stadt. Die Preise in Supermärkten, Restaurants und Nahverkehr sind immer noch erschwinglich. 1 Euro entspricht etwa 88 Rubeln (Stand: März 2020). Ein Bier bekommen Sie für umgerechnet rund 2,30 Euro, ein Gericht im Restaurant ab etwa 7 Euro. Ein Kilo Kartoffeln kostet etwa 0,50 Euro, eine Fahrkarte für die Metro rund 0,60 Euro.

Kalte Winter, schöne Sommer: Von November bis März lohnt sich die Pelzmütze, dafür lockt der Juli mit bis zu 24 Grad und 7 Sonnenstunden. Pro Monat regnet es im Schnitt an 15 Tagen – das ist weniger als in Berlin.

Mit StudiMed nach Moskau

Haben Sie sich fest für das Medizinstudium in Moskau entschieden – oder sind Sie noch mitten im Prozess? Auch Istanbul ist eine spannende Stadt, Breslau und Bratislava liegen Deutschland am nächsten, Bulgarien hat gute Universitäten mit niedrigen Gebühren. Wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen Angeboten und helfen Ihnen, die beste Wahl zu treffen.

Wir begleiten Sie durch das Aufnahmeverfahren und sind auch nach Beginn des Studiums an Ihrer Seite für alle Fragen zum Alltag im Ausland. Sprechen Sie uns an.